Planinsolvenz bei Baupartnern

Unser Webinar beantwortet Fragen rund um die Insolvenz bei Bauprojekten und wie Sie Ihre Interessen in dieser Situation am besten vertreten

Webinar on demand: Jetzt anmelden und Aufzeichnung ansehen
Jetzt kostenlos zum Webinar anmelden
Thank you! We've received your submission.
Something went wrong while submitting the form.
Email not accepted, please use your business email.
Phone number not accepted, please try another phone number.
abv.bg
aol.de
outlook.com
icloud.de
yahoo.de
gmail.com
freenet.de
yahoo.com
web.de
icloud.com
googlemail.com
outlook.de
gmx.com
aol.com
hotmail.com
mail.com
gmx.de
hotmail.de
t-online.de
googlemail.de
gmx.net
arcor.de
0123456789
123456789
1234567890
012345678
01234567
12345678
1234567
0123456
Die Materialpreisentwicklung, Verzugskosten, die Zinswende und der Einbruch der Nachfrage

beim Wohnungserwerb haben viele Unternehmer der Bauindustrie in Schwierigkeiten gebracht. Eine Planinsolvenz kann in dieser Situation eine Option sein, um einen Schuldenerlass zu erreichen und das Unternehmen kurzfristig zu sanieren.

Eine Insolvenz kann für alle Beteiligten im Baugewerbe eine sehr schwierige Situation darstellen. Deshalb möchten wir Ihnen in diesem Webinar einen Überblick darüber geben, welche Maßnahmen im Fall einer drohenden oder bereits eingetretenen Planinsolvenz ergriffen werden können. Dabei gehen wir sowohl auf die rechtlichen Grundlagen als auch auf praktische Tipps und Tricks ein.

Unser Webinar gibt Schuldnern einen Überblick darüber, wie sie Unternehmen relativ kurzfristig sanieren können, und Gläubigern einen Einblick, welche Handlungsmöglichkeiten ihnen dabei offenstehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Auswirkungen auf die Muttergesellschaft vermeiden können, ob ein "Exit" aus notleidenden Krediten möglich ist und welche Möglichkeiten zur Fortführung von Projekten existieren.

Insolvenzen bei Nachunternehmern

können auch für die Generalunternehmer im Baugewerbe gravierende Folgen haben. In vielen Fällen sind diese dann gezwungen, die Bauarbeiten selbst auszuführen oder auf einen anderen Nachunternehmer auszuweichen. Dabei müssen sie jedoch beachten, dass sie möglicherweise für die Mängelhaftung des insolventen Nachunternehmers haften können und dass die Projektkosten möglicherweise steigen werden.

Um die Auswirkungen einer Insolvenz von Nachunternehmern auf das eigene Bauvorhaben zu minimieren, ist es daher wichtig, frühzeitig die rechtlichen Rahmenbedingungen zu prüfen und die eigene Position zu stärken.

Im Webinar "Planinsolvenz bei Baupartnern" werden wir uns auch mit dem Thema Insolvenz bei Nachunternehmern auseinandersetzen und Ihnen wertvolle Tipps und Strategien aufzeigen, wie Sie die Auswirkungen auf Ihr Bauvorhaben minimieren können.

  • Wie können Sie ihre Haftung bei Mängeln von insolventen Nachunternehmern minimieren?
  • Welche Möglichkeiten haben Sie, um auf eine Insolvenz von Nachunternehmern zu reagieren?
  • Wie können Sie Projektkosten minimieren, wenn sie aufgrund einer Insolvenz von Nachunternehmern gezwungen sind, die Bauarbeiten selbst durchzuführen?
  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen müssen Sie bei einer Insolvenz von Nachunternehmern beachten?
  • Welche Rolle spielen Fristen und Vertragsbedingungen bei einer Insolvenz von Nachunternehmern?
In diesem exklusiven Webinar werden Sie von zwei ausgewiesenen Experten auf ihrem Gebiet begleitet: Dr. Maximilian R. Jahn und Götz Lautenbach.

Dr. Maximilian R. Jahn ist Partner und Rechtsanwalt sowie Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Baurecht wird er Ihnen wichtige Einblicke in die Haftungsfragen bei einer Insolvenz von Baupartnern geben und Sie über Ihre Rechte und Pflichten informieren.

Götz Lautenbach ist Partner und Rechtsanwalt sowie Fachanwalt für Insolvenz- und Sanierungsrecht. Mit seiner Expertise im Insolvenz- und Sanierungsrecht wird er Ihnen wertvolle Tipps und Strategien aufzeigen, um erfolgreich durch schwierige Zeiten zu navigieren und eine Insolvenz von Baupartnern zu bewältigen.

Gemeinsam werden Dr. Jahn und Herr Lautenbach Ihnen einen umfassenden Überblick über das Thema Planinsolvenz bei Baupartnern geben, Ihnen wichtige Fragen beantworten und Ihnen Handlungsmöglichkeiten aufzeigen, um Auswirkungen auf die Muttergesellschaft zu vermeiden und Projekte erfolgreich fortzuführen.

Melden Sie sich jetzt für das Webinar "Planinsolvenz bei Baupartnern" an und erfahren Sie alles, was Sie über den Umgang mit einer Insolvenz von Baupartnern und den damit verbundenen Haftungsfragen wissen müssen, sowie welche Handlungsmöglichkeiten Ihnen offenstehen, um erfolgreich durch schwierige Zeiten zu navigieren. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dr. Maximilian R. Jahn
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Jahn Hettler Rechtsanwälte

Dr. Maximilian R. Jahn ist Partner bei Jahn Hettler Rechtsanwälte in Frankfurt am Main und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Er berät Auftraggeber und Auftragnehmer sowie Investoren umfassend bei der Entwicklung und Realisierung von öffentlichen und gewerblichen Infrastruktur-, Immobilien- und Anlagenbauprojekten. Dazu gehört vor allem die Konzeption und Strukturierung des Projekts, die Gestaltung und Verhandlung der relevanten Projektverträge sowie das baubegleitende Claim- und Anti-Claim-Management unter Berücksichtigung aller baubetrieblichen Schnittstellen bei gestörten Bauabläufen. Herr Dr. Jahn verfügt ferner über langjährige Erfahrung in der Führung und Steuerung von gerichtlichen Großprozessen.

Götz Lautenbach
Fachanwalt für Insolvenz- und Sanierungsrecht
BBL Brockdorff Rechtsanwaltsgesellschaft

Götz Lautenbach ist seit 25 Jahren als Rechtsanwalt im Bereich Insolvenz und Sanierung tätig. Zunächst vornehmlich als Insolvenzverwalter von den hessischen Gerichten eingesetzt, wird er heute auch als Spezialist für Sanierungen durch einen Insolvenzplan in Eigenverwaltungsverfahren beauftragt. Er berät zudem Unternehmen in Krisensituationen und begleitet diese bei ihren außergerichtlichen bzw. gerichtlichen Sanierungsvorhaben. Er ist seit 2005 Fachanwalt für Insolvenzrecht.

Frequently Asked Questions

No items found.